Qwirkle

würfelschubser:Startseite>Schlagwort: Qwirkle

Würfelschubser Podcast – Folge 5: Grinch XMas Special

Würfelschubser Podcast – Folge 5

Ggf. kennt ihr das ja – Ihr habt ein Spiel das ihr einfach nicht leiden könnt weil euch irgendwas daran nicht passt. Wir stellen heute unsere persönlichen Lowlights vor mit der Expliziten Warnung diese nicht euren liebsten zu kaufen – falls ihr nachvollziehen könnt warum uns ein Spiel nicht passt. Mit dabei sind in der Folge Sébastien, Svenja und Mario

Viel spaß beim anhören!

 

Danke an Lee Zavitz für das Jingle Bells Intro/Outro

Von |2020-01-04T11:54:14+01:0025. Dezember 2019|0 Kommentare

Spiele auf dem Brett 004

Unser Treffen wuchs diesen Donnerstag sogar nochmals weiter an und wir haben es auf 10 Mitspieler gebracht. Auf die Tische kamen: 51st State, Qwirkle, Love Letter und Noch mal!.

Dieses mal kein 51st State für mich. Ich wollte anderen meinen Platz überlasen.

Der Abend wurde eingeleitet mit Love Letter samt Erweiterung. Was für eine lange Runde – Ich hatte völlig vergessen das mit Erweiterung das Spiel nicht nur ein paar Minuten benötigt sondern ggf. 1 – 1 1/2h Stunden. Es haben aber alle Tapfer bis zum Schluss durchgehalten. Danach hatte man sich in 2 Gruppen geteilt. An einem Tisch gab es dann Qwirkle und Noch mal! am anderen 51st State.

Love Letter – Eines der einfachsten Spiele das ich kenne – Gewinnt durchaus an Komplexität und Spieltiefe mit Erweiterung und ist vor allem bei größeren Gruppen bis zu 8 Personen gut spielbar. Regeln sind in 2 Minuten erklärt und nach dem ersten Durchgang haben es auch die meisten verinnerlicht. Grundidee ist das entweder alle anderen Spieler ausscheiden oder im Falle das der Nachziehstapel aufgebraucht ist die Karte mit der höchsten Zahl auf der Hand hält. Konnte man sich so 3-mal gegen alle anderen durchsetzen hat man auch das Herz der Prinzessin erobert und somit gewonnen.

Noch mal! – Liebevoll bei uns Altherren Würfelspiel genannt. Wie bei Love Letters auch hier – Die Regeln sind in 2-3 Minuten erklärt und dann kann man loslegen. Kurz: Bingo mit Würfeln und eigentlich keiner Downtime. Super für zwischendurch.

An dieser Stelle möchte ich https://www.gesellschaftsspieler-gesucht.de/ erwähnen. 4 der Mitspieler diesen Donnerstag wurden über diese Seite auf uns Würfelschubser aufmerksam. Vielen Dank fürs mitspielen und dabei sein an euch!

Love Letter

D3im0s: Ein perfektes Spiel für Zwischendurch solange man es ohne Erweiterung spielt. Sobald man diese dazu nimmt. vergrößert sich die Downtime und auch die Spieltiefe. Immer wieder bei uns gerne gespielt.

Noch mal!

D3im0s: Bingo mit Würfeln und einfachen Regeln. Ebenso ein perfektes Spiel für Zwischendurch. Wird wie Love Letter gerne gespielt.

Von |2018-07-16T07:44:02+02:0029. Juni 2018|Brettspiele|0 Kommentare

Spiele auf dem Brett 003

Am Wochenende kamen bei uns Qwirkle und Imperial Settlers auf den Tisch.

Nachdem der Wunsch nach Imperial Settlers durch 51st State angeheizt wurde haben wir uns das Spiel beim Händler unseres Vertrauens: http://www.wizards-well.de/ gekauft und am Sonntag auch gespielt. Qwirkle kam ebenfalls für eine schnelle Runde auf den Tisch.

Imperial Settlers – Same but different but still same – Es ist schlicht und ergreifend 51st State nur anders. Mir persönlich hat es sehr gut gefallen und die Regeln waren dank halbgarer Vorkenntnis durch 51st State schnell verinnerlicht. Ich hatte haus hoch gegen Zwenel gewonnen – woran man ausmachen konnte das die Partie am Donnerstag durchaus mir einen Vorsprung gegeben hatte. Die Runde war zu zweit vergleichsweise schnell vorbei und die downtime recht niedrig. Alles in allem ein gutes Spiel.

Qwirkle – Das Spiel kam schön des öffteren auf den Tisch. Es ist ein grundsolides abstraktes Spiel das den Spiel des Jahres Titel 2011 gewinnen konnte. Insider hierzu: Mario hasst es – daher wird es eher ohne ihn gespielt 🙂

Qwirkle

Zwenel: Ich spiele es gerne - Hat spaß gemacht wie immer!

Imperial Settlers

D3im0s: Super Spiel - Erinnert sehr stark an 51st State. Wird definitiv nochmals gespielt.

Von |2018-07-16T07:56:42+02:0024. Juni 2018|Brettspiele|0 Kommentare
Nach oben